Donnerstag, 26. April 2018

Leserunde: Cujo


Es wird mal wieder Zeit für Stephen King! 

Dienstag, 24. April 2018

Rezension: Tödliche Fälschung - Thomas Baum

© Haymon Verlag
Tödliche Fälschung
| Thomas Baum |

Verlag: Haymon Verlag 2018
Seiten: 312 
ISBN: 9783709978887

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Melodischer Regional-Krimi

Für Kommissar Robert Worschädl sollte es ein schöner Abend im Linzer Konzerthaus werden. Doch genau da wird ein Musiker hinter der Bühne erdrosselt aufgefunden. So wird aus dem erhofftem Amusement bitterer Ernst und aus dem Feierabend ein neuer Fall für den Linzer Ermittler.

Sonntag, 15. April 2018

Urlaubsmeldung # 3



Meinen Mann und mich hat mal wieder die Reiselust gepackt, daher verabschiede ich mich in eine kurze Blogpause. :)

Freitag, 13. April 2018

Lesemonat [03|2018]

Mein Lesemärz war mehr als nur abwechslungsreich. Ich habe gegen Dämonen gekämpft, den Streit zweier Schwestern miterlebt, mysteriöse Ereignisse in Castle Rock und Vakkerville erlebt und bin mit den Hütern des Todes für die Menschheit in die Schlacht gezogen. 

Mein Lesemonat März 2018

Donnerstag, 12. April 2018

Rezension: Dumplin': Go Big or Go Home - Julie Murphy

© SAGA Egmont
Dumplin': Go Big or Go Home
| Julie Murphy |

Verlag: SAGA Egmont  2018
Dauer: 9 h : 45 min 
ASIN: B07BNS5LYL
Sprecher: Claudia Adjei

MEINE BEWERTUNG

  - 



Sei wer du bist

Willowdean hat sich immer wohlgefühlt. Zwar ist sie dick, hat sich davon aber niemals einschüchtern lassen. Auch wenn sie ihre Mutter stets liebevoll Dumplin' - Knödel - nennt, ihr Leibesumfang hat ihr nie etwas ausgemacht. Doch dann lernt sie den attraktiven Bo kennen und zum ersten Mal wäre es ihr lieber schlank zu sein. 

Mittwoch, 11. April 2018

Rezension: Das Jahr der Flut - Margaret Atwood

© Piper
Das Jahr der Flut
| Margaret Atwood |

Verlag: Piper 2009
Seiten: 480 
ISBN: 9783827070265 

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Von Sekten & Konzernen

Wenige haben die 'wasserlose Flut' überlebt, denn eine Pandemie hat die Menschheit so gut wie ausgelöscht. Dank der Sekte der Gottesgärtner haben es Toby und Ren geschafft. Nun ringen sie mit sich und dem weiteren Leben.

Montag, 9. April 2018

Rezension: Endgültig - Andreas Pflüger

© Random House
Endgültig
| Andreas Pflüger |

Verlag: Random House Audio 2018
Dauer: 784 min 
ISBN: 9783837134025
Sprecher: Nina Kunzendorf

MEINE BEWERTUNG

  - 



Superhelden unter sich

Jenny Aaron war Mitglied einer elitären Einheit der Polizei. Doch dann ging ein Einsatz schief und hat der jungen Frau das Augenlicht gekostet. Mittlerweile hat sie sich als blinde Verhörspezialistin beim BKA einen Namen gemacht. Allerdings holt sie die Vergangenheit ein und sie kämpft gegen die Dunkelheit an.

Sonntag, 8. April 2018

Rezension: Evil - Jack Ketchum

| Jack Ketchum |

Verlag: Heyne Hardcore 2005
Seiten: 352 
ISBN: 9783453675025 

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Grenzüberschreitend

Mitten in der Vorstadt während eines idyllischen Sommers wird der Junge David mit traumatisierenden Grausamkeiten konfrontiert. Es zerrt ihn in den Keller der menschlichen Psyche hinab, was sein ganzes restliches Leben aus der Bahn werfen wird. 

Freitag, 6. April 2018

Aktuell auf der WL # 3|2018


Momentan weiß ich gar nicht, wo ich mit dem Wünschen anfangen soll. :D Ein Buch wird nach dem anderen auf meine Wunschliste gesetzt und die ist bald zum Bersten voll! 



AKTUELLE WUNSCHBÜCHER

Donnerstag, 5. April 2018

Rezension: Das Leben, das uns bleibt - Susan Beth Pfeffer

© Carlsen
Das Leben, das uns bleibt
| Susan Beth Pfeffer |

Verlag: Carlsen Verlag 2012
Seiten: 272 
ISBN: 9783551582751

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Was bleibt

Seit der Katastrophe ist das Leben hart geworden. Es ist kalt, es gibt nur selten Storm und Lebensmittel sind Mangelware. Fast hätte Miranda die Hoffnung aufgegeben, doch dann stehen plötzlich ihr Vater, seine Freundin Lisa mit dem Baby und zwei Jungs vor der Tür. 

Dienstag, 3. April 2018

Rezension: Heeresbericht - Edlef Köppen

© Karmers Hamburg
Heeresbericht
| Edlef Köppen |

Verlag: Karmers Hamburg 2012
Dauer: 759 min 
ISBN: 9783941940116
Sprecher: Peter Bieringer u.a.

MEINE BEWERTUNG

  - 




Trockener Kriegsbericht

Erster Weltkrieg. Adolf Reisiger meldet sich als Kriegsfreiwilliger. Anfangs noch begeistert, kommen ihm immer mehr Zweifel, ob der Krieg in Europa tatsächlich sinnvoll ist.

Sonntag, 1. April 2018

Rezension: Scythe. Der Zorn der Gerechten - Neal Shusterman

© Fischer Verlag
Scythe. Der Zorn der Gerechten
| Neal Shusterman |

Verlag: Fischer Verlag 2018
Seiten: 544 
ISBN: 9783737355070

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Der Zorn der Gerechten

Citra ist jetzt eine Scythe. Sie ist ein moderner Sensenmann, der entscheidet, wann das ewige Leben zu Ende geht. Obwohl diese Berufung an sich schon schwierig zu bewältigen ist, treten immer mehr skrupellose Scythe aus den Reihen hervor, um die Regeln der alten Ordnung auf den Kopf zu stellen. Ein tödlicher Machtkampf beginnt.

Samstag, 31. März 2018

Eingezogen! [03|2018]


Ostern steht erst  bevor und ich bin nicht einmal in Leipzig gewesen. ^^ Da frage ich mich schon, wie es kommt, dass wieder so viele Neulinge hier eingetroffen sind. XD 


Donnerstag, 29. März 2018

Rezension: Nicu & Jess - Sarah Crossan/Brian Conaghan

| Sarah Crossan & Brian Conaghan |

Verlag: Mixtvision Verlag 2018
Seiten: 330 
ISBN: 9783958541061

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Von Nicu und Jess

Nicu und Jess könnten unterschiedlicher nicht sein und sind sich doch ähnlich. Sie lernen sich beim Müllaufsammeln im Park kennen, wodurch sich eine zarte Freundschaft spinnt. Doch dann treffen sie eine folgenschwere Entscheidung und das Drama beginnt.

Dienstag, 27. März 2018

Rezension: Sturm - Uwe Laub

| Uwe Laub |

Verlag: Der Hörverlag 2018
Dauer: 587 min 
ISBN: 9783844528343
Sprecher: Stephan Kaminski

MEINE BEWERTUNG

  - 



Windiger Katastrophen-Thriller

Auf der ganzen Welt kommt es zu unerklärlichen Wetterphänomenen. Hagelstürme bersten durch Hannover. Berlin wird von einem Tornado niedergemäht. Und auf die USA rast ein unvorstellbarer Hurrikan zu. Handelt es sich um natürliche Phänomene oder steckt etwas anderes dahinter?

Sonntag, 25. März 2018

Rezension: Ein Held dunkler Zeit - Christian Hardinghaus

© Europa Verlag
Ein Held dunkler Zeit
| Christian Hardinghaus |

Verlag: Europa Verlag 2018
Seiten: 368 
ISBN: 9783958901193 

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Ein Gedenken

2. Weltkrieg. Wilhelm Möckel ist Arzt in der Panzer-Aufklärungs-Abteilung 16 und kämpft um das Eiserne Kreuz I an Front. Er ist aber nicht von heroischer Verbohrtheit getrieben, sondern es ist der einzige Weg, wie er Leben retten kann: Das Leben seiner Frau, die Halbjüdin ist. 

Freitag, 23. März 2018

Rezension: Die andere Schwester - Kristin Hannah

© Aufbau Verlag
Die andere Schwester
| Kristin Hannah |

Verlag: Aufbau Verlag 2018
Seiten: 528 
ISBN: 9783746634289 

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Vom Alleinsein und der Einsamkeit

Die Schwestern Claire und Meg stehen sich nicht besonders nah. Doch dann schlägt bei Claire die Liebe wie der Blitz ein und sie will auf der Stelle heiraten! Meg möchte die jüngere Schwester vor drohendem Unglück bewahren. Sie weiß selbst nur allzu gut, auf welche Art viele Ehen enden können.

Mittwoch, 21. März 2018

Leserunde | Evil - Jack Ketchum

Es gibt Bücher, die Grenzen überschreiten. Angeblich ist "Evil" vom famosen Jack Ketchum ein Extrembeispiel dafür. Davon möchten wir uns beim gemeinsamen Lesen selbst überzeugen und dem Autor eine letzte Ehre erweisen. (Jack Ketchum, 1946 - 2018, RIP)

Montag, 19. März 2018

Rezension: Dämmergrau - Anton Serkalow

Quelle: Amazon*
Dämmergrau
| Anton Serkalow |

Verlag: Anton Serkalow 2016
Seiten: 303 
ASIN: B01LD5BSJ2

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Der Horror in Vakkerville beginnt

Vakkerville ist eine normale Stadt. Doch als ein Pirat und ein Zwerg beschließen, ein Restaurant zu überfallen, öffnen sie damit unabsichtlich dem unaussprechlichen Horror die Tür.

Samstag, 17. März 2018

Rezension: Idaho - Emily Ruskovich

| Emily Ruskovich |

Verlag: Hanser Verlag 2018
Seiten: 384 
ISBN: 9783446258532

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Verworrene Geschichte mit literarischem Anspruch

An einem heißen Sommertag im Wald gehen die Mitchells der Holzarbeit nach. Vater und Mutter schlichten das Holz auf den Pick-up, während die beiden Mädchen ausgelassen im Wald spielen. Doch dann hat die Mutter ein Beil in der Hand und von einem Moment auf den anderen ist der idyllische Tag und die Familie zerstört.