Montag, 16. Oktober 2017

OUT OF ORDER | Zwangspause


Am Wochenende ist mir der Albtraum aller Blogger und Onliner passiert, wobei ich es derzeit mit Humor nehme: Ich sitze entspannt vorm Computer, habe meine neuen Rezensionen gespeichert und will noch eine gemütliche Stöbertour drehen - da hat es "KATSCHUNG" gemacht. Dann hatte ich den Salat. 

Samstag, 14. Oktober 2017

Rezension: Todesfrist - Andreas Gruber

© Random House
Todesfrist
| Andreas Gruber |

Verlag: Der Hörverlag 2016
Dauer: 761 min 
ISBN: 9783844522013
Sprecher: Achim Buch

MEINE BEWERTUNG

 ★ - 



Perverse Killer-Spielchen

„Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.“ Mit diesem Ultimatum hält ein Serienkiller die Polizei in Deutschland und Österreich auf Trab. Als ob die Morde nicht schlimm genug wären, laden noch dazu die Methoden zu furchtbaren Träumen ein.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Lesemonat [09|2017]

Mein Lesemonat September hat es wirklich in sich gehabt! Bewegende Geschichten, eiskalter Horror und spannende Geheimnisse haben diesen Monat zu einem Highlight gemacht. :)


Mein Lesemonat September 2017

Dienstag, 10. Oktober 2017

Rezension: Dahmer ist nicht tot - Edward Lee/Elizabeth Steffen

© Festa Verlag
Dahmer ist nicht tot
| Edward Lee & Elizabeth Steffen |

Verlag: Festa Verlag 2017
Seiten: 402 
ISBN: 9783865525666

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Jeffrey Dahmer

1991 wurde durch einen Zufall der Serienmörder Jeffrey Dahmer gefasst. Drei Jahre später hat ihn ein Mithäftling erschlagen. Doch was, wenn er gar nicht gestorben ist?

Sonntag, 8. Oktober 2017

Rezension: Rote Kirschen, schwarze Kirschen - Sophie Duffy

© Knaur
Rote Kirschen, schwarze Kirschen
| Sophie Duffy |

Verlag: Knaur Verlag 2017
Seiten: 432 
ISBN: 9783426512470

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Amüsante Lektüre mit Sinn

Philippas Mutter ist verschwunden als sie ein kleines Mädchen war, dann musste sie sich auch noch von ihrem besten Freund Luca verabschieden. Zu guter Letzt wurde sie ihr Leben lang immer allein gelassen. Nur der Süßwarenbesitzer Bob hat sich der damals kleinen Philippa erbarmt und ihr ein Zuhause gegeben.

Freitag, 6. Oktober 2017

Rezension: Aquila - Ursula Poznanski

| Ursula Poznanski |

Verlag: Der Hörverlag 2017
Dauer: 713 min 
ISBN: 9783844527056
Sprecher: Laura Maire

MEINE BEWERTUNG

  - 




In den Straßen Sienas

Studentin Nika hat keine Erinnerung an die letzten beiden Tage. Sie wacht in ihrem Zimmer auf und hat kein Handy, keinen Schlüssel und sogar ihr Pass ist weg. Auch von ihrer Mitbewohnerin Jennifer fehlt jede Spur. Aber sie findet einen Zettel mit merkwürdigen Botschaften, die sie durch Sienas Straßen führen.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Montag, 2. Oktober 2017

Rezension: Der verbotene Liebesbrief - Lucinda Riley

© Random House
Der verbotene Liebesbrief
| Lucinda Riley |

Verlag: Goldmann Verlag 2017
Seiten: 704 
ISBN: 9783442484065

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Rileys spannendster Roman

Joanna ist Journalistin und soll über die Trauerfeier von Sir James Harrison berichten. Er war einer der gefeiertsten Schauspieler des Landes und hat weit über die Grenzen hinaus sein Publikum begeistert. Bei dieser Gelegenheit fällt Joanna ein mysteriöser Liebesbrief in die Hände, von dem sogar die Zukunft der Monarchie abhängt!

Samstag, 30. September 2017

Rezension: Es - Stephen King

| Stephen King |

Verlag: Audible GmbH 2011
Dauer: 51 h : 52 min 
ASIN: B0085N7VWE
Sprecher: David Nathan

MEINE BEWERTUNG

  - 



Meisterwerk des Grauens

In Maine ist das Böse daheim. Es hat es sich in der Kanalisation der Kleinstadt Derry gemütlich gemacht, wo es alle 27 Jahre Angst und Schrecken sät und zu fressen gedenkt. Doch sieben Freunde haben beschlossen, es in die Schranken zu weisen, und setzen alles daran. 

Donnerstag, 28. September 2017

TTT # 332 | 10 Bücher, deren Titel mit einem "R" beginnen (28. September)

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







Richtig gute Bücher haben sich hinter dem R versteckt. ;)



10 Bücher, deren Titel mit einem "R" beginnen

Dienstag, 26. September 2017

Rezension: Snowblind. Tödlicher Schnee - Christopher Golden

© Cross Cult Verlag
Snowblind. Tödlicher Schnee
| Christopher Golden |

Verlag: Cross Cult Verlag 2017
Seiten: 400 
ISBN: 9783959811941

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Eiskalter Horror

Coventry in New England hat schon etliche Schneestürme hinter sich gebracht. Aber dieser Schneesturm ist beispiellos. Menschen sind in den Sturm hinausgegangen und nie wieder gekehrt. Viele haben den Tod gefunden. Zwölf Jahre später zieht erneut ein Sturm dieses Ausmaßes auf, der von mysteriösen Erscheinungen begleitet wird.

Sonntag, 10. September 2017

Sommer, Sonne, Lesezeit


Während es langsam (aber spürbar) herbstlich wird, schaue ich freudig der Sonne entgegen! :) Ich verabschiede mich in den Jahresurlaub und deshalb steht eine Blogpause an.

Samstag, 9. September 2017

Lesemonat [08|2017]


Leichte Lektüre, spannende Thriller, gruselige Krimis, historische Romane und eine Reise durch’s Universum - der August war eindeutig abwechslungsreich!

Mein Lesemonat August 2017

Donnerstag, 7. September 2017

Rezension: Drei Worte auf einmal - Maria Knissel

© Scoietäts-Verlag
Drei Worte auf einmal
| Maria Knissel |

Verlag: Societäts-Verlag 2012
Seiten: 368 
ISBN: 9783942921824

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Eine bewegende Geschichte über Musik und Bruderliebe

Chris ist ein normaler Junge. Er mag Fußball, seine Noten sind ok und endlich darf er wie sein Vater das Saxophon spielen. Immer schaut er zum großen Bruder Klaus auf, der lässig in seinem verrauchten Zimmer sitzt und die Beatles liebt. Doch dann klopft es eines Nachts an der Tür und damit ändert sich das ganze Leben. Klaus hatte einen Motorradunfall und wird nie mehr derselbe sein.

Dienstag, 5. September 2017

Rezension: Die Heimsuchung von Grayson Manor - Cheryl Bradshaw

© Mantikore Verlag
Die Heimsuchung von Grayson Manor
| Cheryl Bradshaw |

Verlag: Mantikore Verlag 2017
Seiten: 320 
ISBN: 9783945493755

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Gruselkrimi in Cold-Case-Manier

Addison Lockhart wird seit frühester Kindheit von grausamen Visionen und düsteren Ahnungen gequält. Meistens ist der Tod darin zu Gast und sie haben sich häufig als Wahrheit entpuppt. Nichtsdestotrotz wird sie von ihren Eltern zum Psychiater geschleppt und lernt, diesen Teil von ihr zu unterdrücken. Bis zu dem Tag, an dem sie „Grayson Manor“ von ihrer Mutter erbt und in das verwunschene Haus zieht. 

Sonntag, 3. September 2017

Rezension: Alles Licht, das wir nicht sehen - Anthony Doerr

© Random House
Alles Licht, das wir nicht sehen
| Anthony Doerr |

Verlag: btb Verlag 2013
Seiten: 528 
ISBN: 9783442749850

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Ein Buch, das in der Seele trifft

In Frankreich sieht die blinde Marie-Laure dem 2. Weltkrieg entgegen. Gerüchte, Gerüche und Angst begleiten sie durch das besetzte Land. In Deutschland bereitet sich der Waisenjunge Werner auf eine Eliteausbildung vor. Nur die besten Jungen sind auserwählt, für Führer und Vaterland Spezialaufträge zu erfüllen, die ihn an die Grenze seiner Menschlichkeit bringen werden.

Donnerstag, 31. August 2017

Montag, 28. August 2017

Rezension: Blutpsalm - Meredith Winter

| Meredith Winter |

Verlag: Sommerburg Verlag 2017
Seiten: 208 
ISBN: 9783981872217

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Zu wenig & zu viel

Das typische kleine Dorf Sommerburg wird von grauenhaften Morden heimgesucht. Ansonsten akkurat und ohne Tadel, wird das alltägliche Leben erschüttert, was den jungen Pastor Jonathan zu denken gibt. Allerdings hat er nicht allzu lange Zeit, sich damit zu beschäftigen, weil er sich in eine Prostituierte verliebt. 

Samstag, 26. August 2017

Rezension: Das Porzellanmädchen - Max Bentow

© Random House
Das Porzellanmädchen
| Max Bentow |

Verlag: Goldmann Verlag 2017
Seiten: 384 
ISBN: 9783442205110

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Spannung, Verwirrung & ein Hauch von Mystery

Luna Moor ist ein Star am Thrillerhimmel. Die gefeierte Autorin lebt zurückgezogen und legt einen Bestseller nach dem anderen hin. Für ihr neuestes Buch zieht sie sich in ein entlegenes Haus im Wald zurück, wo sie an ihrem bisher schockierendsten Werk feilt. Eines wissen ihre Leser nicht. Ihre Bücher sind nahe an der Realität orientiert und sie entführt sie damit in ihre eigene Vergangenheit.

Mittwoch, 23. August 2017

Aktuell auf der WL # 6|2017


Ungefähr einmal pro Monat stelle ich meine neuen Wunschbücher vor, weil ich wissen möchte, was ihr darüber denkt, ob ihr vielleicht das eine oder andere davon schon gelesen habt oder ob sie euch vielleicht genauso interessieren.


AKTUELLE WUNSCHBÜCHER

Montag, 21. August 2017

Rezension: Fürstin der Bettler - Peter Dempf

© Lübbe
Fürstin der Bettler
| Peter Dempf |

Verlag: Bastei Lübbe 2013
Seiten: 479 
ISBN: 9783404167364

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Das Leben der Bettler und der Ausgestoßenen

Augsburg, 1300. Mitten in der Nacht wird die Apothekersfrau Hannah von einer Feuersbrunst geweckt. Das Haus steht in Flammen. Ihr Mann und ihre Tochter sind unauffindbar. Es ist unbegreiflich, welche dramatische Wendung ihr Leben in diesen wenigen Augenblicken nimmt.

Samstag, 19. August 2017

Hörbuchzeit | Hörbücher via Audible [gesponsert]

[GESPONSERTER BEITRAG]

Mittlerweile bin ich zur leidenschaftlichen Hörbuch-Hörerin geworden und wurde von Audible gefragt, ob ich nicht einmal ein Hörbuch-Abonnement ausprobieren und darüber berichten will.

Das konnte ich mir natürlich nicht nehmen lassen, weil ich doch wirklich neugierig auf das Hörbuch-Abo via Audible war. 

Egal ob Bügeln, Putzen, Kochen oder anderer Haushaltskram - bei mir ist immer ein Buch am Ohr dabei!

Donnerstag, 17. August 2017

Rezension: Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten - Becky Chambers

© Fischer Verlag
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
| Becky Chambers |

Verlag: Fischer TOR 2016
Seiten: 544 
ISBN: 9783596035687

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Ein schillerndes Science-Fiction-Abenteuer

Als Rosemary Harper ihren Dienst auf der Wayfarer antritt, ahnt sie nicht, worauf sie sich eingelassen hat. Wurmlöcher werden durch den Weltraum gebohrt und alles scheint normalste Routine zu sein. Bis sie einen genaueren Blick auf die abgedrehte Crew und den Raumkreuzer wirft und darin das größte Abenteuer ihres Lebens erblickt.