Montag, 18. März 2013

Rezension: Tod eines Lehrers - Andreas Franz

© Droemer Knaur

Meine Bewertung ★★


Short facts


Titel: Tod eines Lehrers

Autor: Andreas Franz
Verlag: Droemer Knaur 2004
Seiten: 368
ISBN: 978-3-426-62599-6


Gediegen


Der Gymnasiallehrer Schirner wird ermordet und fürchterlichst zugerichtet im Wald gefunden. Familie, Freunde und Arbeitskollegen sind erschüttert, war er doch der vorbildliche Lehrer, Ehemann, Vater, Freund, noch einfacher – der perfekte Mensch.


Freitag, 15. März 2013

Rezension: Der Pestarzt - Barbara Büchner


Quelle: pixabay.com

Meine Bewertung ★★



Short facts


Titel: Der Pestarzt

Autor: Barbara Büchner
Verlag: Brendow 2007
Seiten: 288
ISBN: 978-3-8650-6184-3

Die letzte Pest - Wien 1898


Eine Expedition von k.u.k.-Ärzten kehrt aus Indien zurück. Ziel ihrer Expedition war es, die Pest zu untersuchen, diese Forschungen sollen anhand mitgebrachter Pesterreger im Wiener AKH weitergeführt werden.

Sonntag, 10. März 2013

Rezension: Rotkäppchen muss weinen - Beate Teresa Hanika


© Fischer Verlag

Meine Bewertung ★★


Short facts


Titel: Rotkäppchen muss weinen

Autor: Beate Teresa Hanika
Verlag: Fischer 2012
Seiten: 256
ISBN: 978-3-5965-1259-1



Zum Weinen.


Malvina kann das Ende der Klavierstunde kaum erwarten, denn endlich sind sie da, die heißersehnten Osterferien!

Nur blöd, dass ihre beste Freundin Lizzy auf Skiurlaub ist, aber egal, dann besucht sie eben allein den Opa. 
Der Opa ist einsam, weil die Oma gestorben ist und daher muss man sich um ihn kümmern, man darf ihn nicht in Stich lassen.

Bei Opa angekommen, hat es das 13jährige Mädchen allein mit dem alten Mann zutun und da küsst er sie tatsächlich auf den Mund!

Montag, 4. März 2013

Rezension: Der Kameramörder - Thomas Glavinic




© dtv


Meine Bewertung ★★



Short facts


Titel: Der Kameramörder

Autor: Thomas Glavinic
Verlag: dtv 2006
Seiten: 156
ISBN: 978-3-4231-3546-7




"Ich wurde gebeten alles aufzuschreiben"


"Ich wurde gebeten alles aufzuschreiben" lautet die erste Zeile dieses Romans. Es folgt das Protokoll eines Osterwochenendes in der Steiermark.



Ein Paar besucht ein befreundetes Paar über das lange Osterwochenende in einem kleinen Dorf. Während gemeinsame Vergnügungen kulinarischer und sportlicher Art am Programm stehen, ereignet sich im Ort ein grausamer Doppelmord. Zwei Kinder werden vom "Kameramörder" gezwungen, sich vor laufender Kamera in den Tod zu stürzen.




Samstag, 2. März 2013

Rezension: Schrei, wenn die Nacht kommt - Lisa Gardner


© Aufbau Verlag

Meine Bewertung ★★


Short facts


Titel: Schrei, wenn die Nacht kommt

Autor: Lisa Gardner
Verlag: Aufbau 2008
Seiten: 439
ISBN: 978-3-7466-2423-5



Schrei nach mehr!


Quincy ist Profiler im Ruhestand und nach wie vor gemeinsam mit seiner Ehefrau Rainie als Consultant tätig.

Rainie wird das tägliche Grauen aber zuviel und sieht im Alkoholismus den einzigen Ausweg. Quincy kann die Leiden seiner Frau kaum ertragen und steht dem hilflos gegenüber. Erst als er Rainie aufgrund ihres Alkoholismus verlässt, denkt er, ihr damit wirklich helfen zu können.

In einer regnerischen Nacht findet sich Rainies Auto mit laufendem Motor am Straßenrand. Keiner ahnt, was sich ereignet hat, bis sich der Entführer bei Quincy und der Presse meldet und Lösegeld fordert.

Freitag, 1. März 2013

Rezension: Blackout. Morgen ist es zu spät - Marc Elsberg

© Random House

Meine Bewertung ★☆☆☆☆


Short facts


Titel: Blackout. Morgen ist es zu spät

AutorIn: Marc Elsberg
Verlag: Blanvalet Verlag
Seiten: 800
ISBN: 978376404458


Selten so gequält!


Als in Europa das Licht ausgeht, ahnt noch niemand, welches Ausmaß dieser Stromausfall hat. Anfangs sind nur vereinzelte Regionen betroffen, nach und nach breitet sich der Stromausfall über ganz Europa und schließlich über weitere Teile der Welt aus.


Kriegshandlung feindlicher Staaten? Terroristen?

-->