Donnerstag, 11. Mai 2017

TTT # 312 | 10 Bücher, deren Titel mit einem "J" beginnen

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







JA! Heute geht es weiter mit dem Bücher-Alphabet und ich habe schon gesehen, dass das "J" ist ein schwieriger Buchstabe ist. 



10 Bücher, deren Titel mit einem "J" beginnen


© Random House
Jagdtrip - Jack Ketchum

Lee war in Vietnam und ist als Veteran zurückgekehrt. Körperlich zwar unversehrt, kann er den Krieg trotzdem nicht hinter sich lassen und zieht sich in den Wald zurück, wo er sein eigenes Vietnam weiterlebt.
Eine Gruppe Camper möchte einige Tage im Wald zelten und ahnt nicht, dass sie dabei in Kriegsgebiet vordringt.
© Random House
Jane Eyre - Charlotte Brontë

Dieser Klassiker erzählt die Geschichte von Jane Eyre, wie sie sich vom unscheinbaren Waisenkind zu einer charakterstarken Frau entwickelt. Weder Verschmähungen noch Versuchungen können ihr die Selbstachtung nehmen und was bleibt ist das eindrucksvolle Porträt einer Frau, die sich selbst als Mensch respektiert.
© Aufbau Verlag
Jeder stirbt für sich allein - Hans Fallada

Das Ehepaar Quangel erhält einen dieser Briefe, durch den der ganze bisherige Lebenssinn erlischt. Der einzige Sohn ist gefallen, einen Heldentod laut offiziellem Schreiben sogar. Dabei wissen die Eltern zu gut, der Held im Schlachtfeld war der Sohn höchstwahrscheinlich nicht.
© Random House
Joyland - Stephen King

Devin ist Student und möchte in einem Vergnügungspark während der Sommermonate Geld verdienen. Außerdem ist das wohl der beste Weg, um sich von einer enttäuschenden Liebesbeziehung abzulenken und neuen Mut für die weitere Studienzeit zu schöpfen.
© Random House
Johannes Cabal. Seelenfänger - Jonathan L. Howard

Johannes Cabal - seines Zeichens Totenbeschwörer - fährt in die Hölle um Luzifer himself einen Deal vorzuschlagen. Er möchte seine schwarze Seele vom Fürst der Finsternis zurück, doch der lässt sich nicht ganz so einfach darauf ein und schlägt nach gutem Höllenbrauch eine Wette vor: innerhalb eines Jahres soll Cabal 100 Seelen in die Hölle verfrachten und dafür bietet er ihm sogar Hilfestellung an.
© Ravensburger Verlag
Die Jäger der Nacht - Andrew Fukuda

Es handelt sich um einen Vampirroman, der die typischen Grundelemente einmal so richtig schön verdreht. Die Welt wird von Vampiren beherrscht, sie schlafen tagsüber, gehen den allnächtlichen Tätigkeiten - die in unserer Gesellschaft eher tagsüber üblich sind - nach und der Mensch wurde mittlerweile zum schmackhaften Mythos stilisiert, weil Menschen so gut wie ausgestorben sind.

© Ravensburger Verlag
Die Jäger des Lichts - Andrew Fukuda

Es handelt sich um den 2. Teil der Jäger-Reihe von Andrew Fukuda.


© Lübbe
Das Jesus Video - Andreas Eschbach

Der Amerikaner Stephen Foxx ist bei archäologischen Ausgrabungen in der Nähe von Jerusalem als Helfer tätig. Zuerst glaubt er an einen Scherz, als er in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung für eine Videokamera entdeckt. Tatsächlich ist das Papier 2000 Jahre alt und die Kamera noch längst nicht auf dem Markt. So unglaublich es scheint, Stephen hat wohl das Grab eines Zeitreisenden entdeckt und die Vermutung, dass es einen Film von Jesus Christus geben könnte, lässt ihm fortan keine ruhige Minute.
© Lübbe
Der Jesus-Deal - Andreas Eschbach

Es handelt sich dabei um die Fortsetzung von Andreas Eschbachs’ „Das Jesus-Video“, trotzdem denke ich, dass man es auch gut lesen kann, wenn man die Geschichte davor nicht kennt.
© Lübbe 
Das Joshua-Profil - Sebastian Fitzek

Max ist ein normaler Bürger, der sich noch nie etwas zuschulden kommen lassen hat. Er zahlt brav seine Steuern, hält sich an die Verkehrsregeln und hat noch nie eine Straftat begangen. Sein Bruder Cosmo hingegen sitzt in einem Gefängnis für geistig abnorme Straftäter ein. Aber ausgerechnet Max wird bald ein furchtbares Verbrechen begehen, von dem er noch nicht einmal ahnt, dass er dazu fähig ist, und dass er deshalb getötet werden soll.

Man muss sich eben nur mit ein paar Reihen und Hörbüchern zu helfen wissen. :D Ansonsten wäre es sich beim besten Willen nicht ausgegangen.

Kennst du Bücher von meiner Liste?

Oder ist etwas für deinen Geschmack dabei?

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole :-)

    Wir haben tatsächlich einen Titel gemeinsam und zwar "Jane Eyre". Dieses Buch fiel mir ganz zum Schluss noch ein. *lach*
    Ansonsten kenne ich keines deiner Bücher. Sie entsprechend aber auch nicht unbedingt mein Beuteschema. ;-)

    Liebe Grüße
    Caro

    P. S. Mein heutiger Beitrag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,

      aber "Jane Eyre" hat sich ihren redlichen Platz in diesen Top Ten verdient. :) Schön, dass es dir noch eingefallen ist.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,

    "J" war heute wirklich nicht einfach, aber wir haben die 10 auch knapp vollbekommen. Dabei haben wir auch 2 Gemeinsamkeiten, nämlich Joyland und Das Joshua-Profil :)

    Vom Jesus-Video kenn ich nur die Verfilmung.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich habe den Jesus-Video-Film nie wirklich gesehen, wusste aber, dass es ihn gibt und war total neugierig. Deshalb habe ich mir das Buch geschnappt (die Logik eines Bücher-Nerds XD). Jedenfalls ist die Geschichte für die Entstehungszeit echt nicht schlecht.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Haha, der erste Beitrag, den ich mir anschaue und schon sehe ich ein Buch das ich vergessen habe! Dann wäre meine Liste voll gewesen ^^
    "Johannes Cabal", das hab ich auch gelesen und ich fands irgendwie eine klasse Idee, aber die Umsetzung hat mir nicht so gefallen. Deshalb hab ich die weiteren Teile nicht mehr gelesen. Echt schade. Das Cover sieht so toll aus :D

    Mit den Jesus Büchern haben wir was gemeinsam.
    Das Joshua Profil und Joyland möchte ich gerne auch noch lesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein TTT mit J

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ich weiß, was du bei "Johannes Cabal" meinst. Ich hatte das Gefühl als ob ich mitten in einer Reihe mit dem Lesen beginnen würde und deshalb nicht alles mitbekomme. Ich habe mich aber mehrmals vergewissert, dass es sich um einen 1. Teil handelt. Von der Idee her ist es sehr bizarr und originell - das hat mir gefallen. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey Nicole :)

    Von deinen Büchern kenne ich nur "Jane Eyre" und die beiden von Andreas Eschbach ... aber auch nur vom sehen her.
    Sind irgendwie nicht so ganz meine Richtung.

    Ich hatte mit dem "J" ziemliche Schwierigkeiten und ehrlich gesagt habe ich auch nur 4 Bücher gefunden.

    Meine Top 4

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja, das J hat es uns nicht leicht gemacht. XD

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen :)

    "Das Jesus Video" habe ich vor ein paar Jahren gelesen und das Buch hat mir gut gefallen; den zweiten Band kenne ich noch nicht, aber ich werde ihn natürlich auch lesen. "Jane Eyre" gehört auch zu den Klassikern, die ich bei Gelegenheit noch lesen möchte.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      "Jane Eyre" ist wirklich toll und zahlt sich definitiv aus! Mir hat "Der Jesus-Deal" sogar um einiges besser als "Das Jesus-Video" gefallen. Es war sehr, sehr spannend und gut erzählt.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten Morgen Nicole,

    Wie so oft überrascht es mich nicht, das wir heute keine Gemeinsamkeiten haben :) Hätten wir wenn ich Jane Eyre nicht vergessen hätte, aber die Klassiker stehen bei mir im Regal ganz unten, da denk ich NIE dran. Schlimm.

    Alle anderen Titel deiner Liste, kenne ich wenn überhaupt, nur vom Titel/Cover.

    Alles wie gehabt also, bei uns beiden :D

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      warum vergisst du auch "Jane Eyre"? XD Ja, alles wie gehabt. Ich freue mich trotzdem immer sehr über deinen Besuch!

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Nicole ;-)
    Mein vierter Stopp auf der heutigen Tour und natürlich sehe ich auch bei dir ein Buch, das ich gelesen und heute so gar nicht in meine Liste gepackt habe - Das Jesus-Video. Ich bin die letzten vier Jahre durchgegangen und daher heute nur auf zwei Bücher gekommen. "Das Joshua-Profil" steht noch ungelesen im Regal. "Jeder stirbt..." mag ich auch gern noch lesen.
    Liebste Grüße und eine zauberhafte Restwoche wünsche ich dir. <3
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      so geht's mir auch oft beim TTT. Da müht man sich ab, eine grandiose Liste zu erstellen, nur um dann festzustellen, dass man die Hälfte vergessen hat. :D

      Schönes Wochenende, liebe Hibi!
      Nicole

      Löschen
  8. Guten Morgen,

    Achje, jetzt sehe ich gerade, ich hätte meine Liste ja auch voll bekommen können, denn das Jesus Video habe ich ganz vergessen!!! Ist aber auch schon so lange her, als ich das gelesen habe.
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anett,

      naja, "Das Jesus Video" ist auch schon sehr alt. XD Da darf man es ruhig vergessen ... obwohl es ein gutes Buch ist!

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  9. Guten Morgen Nicole!

    Wir haben zwei Übereinstimmungen: "Joyland" & "Jane Eyre" (nur in einer anderen Ausgabe ^^).
    Und "Das Joshua-Profil" habe ich auch gelesen. Kam aber nicht auf meine Liste, wegen dem Artikel davor. ^^
    Die anderen kenne ich nicht. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    P.S.: Mein Beitrag:
    sanarkai-weltderbuecher.blogspot.de/2017/05/top-ten-thursday-31279-10-bucher-deren.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      du bist immer so konsequent, was die Artikel angeht. Ich würde ohne die Artikel niemals auf die 10 kommen. :D

      Jedenfalls haben es sich "Joyland" und "Jane Eyre" verdient, auf unseren Listen zu stehen. :)

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Guten Morgen ;)

    Jagdtrip haben wir gemeinsam ;) ansonsten habe ich noch keines deiner Bücher gelesen ;) Joyland wollte ich immer schon einmal lesen, bis jetzt aber leider keine Zeit gefunden :(

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yunika,

      irgendwann wirst du schon Zeit finden und dir "Joyland" schnappen. Kings Bücher sind doch immer so schön zeitlos, da ist es egal, wie lange man sie am SuB oder auf der WL warten lässt.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo liebe Nicole,

    ich habe auch "Jane Eyre" auf meiner Liste stehen. Deine anderen genannten Bücher sagen mir auch was - einige von ihnen möchte ich auch unbedingt noch lesen, wie z. B. "Joyland" und "Jeder stirbt für sich allein" sowie den Fitzek.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella,

      "Joyland" und "Jeder stirbt für sich allein" kann ich beide nur empfehlen. Bei "Joyland" ist es aber nicht der klassische King-Horror, sondern es geht eher in Richtung Gruselgeschichte.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  12. Huhu,

    ich kenne kein Buch von dir. Das liegt vermutlich am Genre.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole

    Wir haben das Joshuaprofil gemeinsam. Musstest du auch so lange suchen?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      ja, die Liste ist mir gar nicht leicht gefallen. XD Ich habe lange hin- und her überlegt, welche Bücher ich drauf packen soll und dann ist es sich grad mal ausgegangen.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  14. Hallo liebe Nicole,

    ich habe heute auch so meine Schwierigkeiten mit dem J gehabt. ;)

    Wir haben heute eine Gemeinsamkeit mit Das Jesus Video, das Buch habe ich vor Ewigkeiten gelesen, aber ich fand es richtig gut. Das Joshua Profil habe ich völlig vergessen, aber gelesen. Joyland möchte ich noch lesen.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      ich glaube, dass dir "Joyland" gefallen wird. Es ist eine schöne Gruselgeschichte im King-Stil.

      "Das Jesus Video" ist bei mir noch gar nicht so lange her. Ich habe es erst vor einigen Jahren gelesen.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  15. Hallo Nicole, immer interessant in deinen Listen zu stöbern.
    Gelesen habe von deiner Auswahl noch keines, auf meiner Leseliste steht "Das Jesus Video".
    Wie immer drei Titel mit "J" von mir.
    Jagdzeit - David Osborn
    Jung, blond, tot - Andreas Franz
    Juged ohne Gott - Ödön von Horváth
    Bin schon gespannt auf deine Zusammenstellung mit "K"
    Viele Grüße Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaus,

      an "Jugend ohne Gott" habe ich gar nicht mehr gedacht! Das ist schon fast peinlich. Es war bei uns Schullektüre und ich fand es sehr beeindruckend damals.

      "Jung, blond, tot" ist mir schon öfter aufgefallen und ich bilde mir ein, dass ich den Krimi sogar vor Jahren gelesen habe. Könnte aber auch ein anderes Buch von Andreas Franz gewesen sein.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Klaus! Wir lesen uns hoffentlich beim K wieder.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  16. Hi Nicole! :D

    Von deinen Büchern kenne ich leider keines :( Nur "Jane Eyre" sagt mir was!

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,

    du hast ja ganz schön viel mit "J" gefunden.
    Ich kenne davon bis jetzt nur "Das Jesus Video". Das hab ich aber vor 15 Jahren oder so gelesen, als das gerade raus gekommen ist. Ich kann mich zwar an nicht mehr viel erinnern, aber damals fand ich es super und hab es sogar noch im Regal stehen. Ich denke ich werde es irgendwann nochmal als Hörbuch hören, denn ich würde auch gern noch den 2. Teil lesen. Den fand ich bloß mit 25 Euro viel zu teuer, als er erschienen ist. Aber mittlerweile bekommt man den sicher schon gut gebraucht.

    "Das Joshua Profil" liegt noch auf dem SUB. Aber ich mag die Fitzek Bücher ja immer total gern und bin bei ihm tatsächlich froh, dass ich noch etwas Vorrat habe, wenn ich in der Stimmung auf ein rasanten Thriller bin.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      die J-Titel sind sich aber ganz knapp ausgegangen! Auch nur, weil ich Hörbücher mit rein gepackt habe, das mache ich normalerweise eigentlich nicht.

      Ich habe "Das Jesus Video" erst vor einigen Jahren gelesen und fand es ganz passabel. Wobei mich allgemeine Beschreibungen - zB was eine CD-Rom ist und wie sie funktioniert - doch genervt haben. Damals war das halt alles Zukunftsmusik. XD

      Ich konnte mir "Der Jesus Deal" aus der Bibliothek leihen und fand es wirklich klasse. Noch um einiges besser als den Vorgängerband.

      "Das Joshua Profil" ist halt ein typisches Fitzek-Buch. Mit ihm tue ich mir meistens schwer, aber wenn dir sein Stil so gut gefällt, dann wirst du damit bestimmt deine Freude haben.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  18. Hallo Nicole,

    eine sehr schöne Liste! Stimmt, "Joyland" habe wir gemeinsam. :) Fitzeks "Joshua Profil" habe ich ganz vergessen, das passt natürlich perfekt. "Johannes Cabal" sieht sehr interessant aus, das werde ich mir mal näher anschauen!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag! :)
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      "Johannes Cabal" ist ganz was eigenes, aber grad deshalb fand ich es nicht schlecht. Dennoch hatte ich am Stil etwas zu knabbern. Schräger britischer Humor trifft auf Mystery-Element und den Teufel! :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  19. Hallo Nicole,
    das einzige Buch, dass ich aus deiner Liste gelesen habe, ist Joyland - daran habe ich beim Erstellen des Beitrags allerdings gar nicht gedacht, weil ich es nach dem Lesen wieder abgegeben habe, da es mir nicht soooo gut gefallen hat.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      "Joyland" ist bei vielen nicht gut angekommen. Ich mochte es dagegen recht gern, auch wenn es vom horrormäßigem King - wie wir ihn gewohnt sind - doch etwas weg ist. Doch diese Sommer-Vergnügungspark-Stimmung hatte mich einfach gepackt!

      Es kann einen halt nicht alles gefallen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen