Samstag, 26. Dezember 2015

Rezension: Christmasland - Joe Hill

© Random House
Meine Bewertung ★★★★

SHORT FACTS

Titel: Christmasland
Autor: Joe Hill
Verlag: Heyne 2014
Seiten: 800
ISBN: 9783453437975

It's Christmas all the time!

Das ganze Jahr über Weihnachten? So manches Kind könnte dieser Gedanke locken. Und genau damit spielt Charlie Manx. Denn Charlie Manx ist böse, richtig böse, und bringt Kinder in sein Christmasland, wo die ewige Weihnacht gefeiert wird und kleine Kinder Schreckliches erwartet.

Was für eine Horrorstory! Von der ersten Seite an konnte mich Joe Hill begeistern, an sich ketten und hat mir Gänsehaut beschert.

Joe Hill hat das Weihnachtsthema in eine komplexe Handlung gepackt. Charlie Manx ist das weihnachtliche Grauen, der Grinch aus der Hölle oder ist er doch ein üblicher Serienmörder, der sich an kleinen Kindern vergreift? Es steht auf jeden Fall fest, die Kinder erwartet in Charlie Manx’ alten Rolls Royce auf den Weg ins Christmasland nichts Gutes, sogar wenn Zuckerstangen duften und die Weihnachtslieder geträllert werden.

Aber auch die Protagonistin Vic kann dem Leser das Fürchten lehren. Ein Kind, das verlorene Gegenstände auftreiben kann, das einen Hang zu Fieberschüben hat und in ihrer kindliche Fantasie Geschichten spinnt. Oder steckt mehr dahinter?

Denn neben dem Weihnachtsthema beschäftigt sich Hill mit der menschlichen Fantasie und bringt damit interessante Denkanstöße auf’s Tapet. Welche Kraft steckt in jedem einzelnen von uns? Können wir mit unseren Gedanken Bäume versetzen und Träume wahr werden lassen? Immerhin lassen wir täglich aus unseren Vorstellungen Realität werden und sei es nur, wenn wir darüber nachdenken, was wir zum Mittagessen kochen oder welche Kleidung wir tragen werden.

Den Figuren hat der Autor jedenfalls auf fantastische Weise Leben eingehaucht. Sei es der bösartige Charlie Manx, der einem die Gänsehaut den Rücken runter jagt, „das Gör“ Vic, mit der man Unglaubliches erlebt oder Lou, der lange Zeit als stummer Beobachter zum Fels in der Brandung wird und durch sein gutes Wesen der Gegenpol des Grauens der Geschichte ist.

Der bildhafte Schreibstil tut sein Übriges. Leise rieselt der Schnee, das Blut spritzt und Motoren heulen auf, während man im Hintergrund ständig die fröhlichen Töne von „Jingle Bells“ wähnt. Gekonnte Perspektivenwechsel lassen den Leser hinter die glitzernde Fassade des Christmaslands blicken, die verborgenen Zusammenhänge erahnen und steigern die Spannung mit jeder gelesenen Seite, die mich immer tiefer und tiefer in den weihnachtlichen Horror gezogen haben.

Dabei greift Joe Hill viele Elemente des Genres auf, ohne dabei überladen zu wirken. Er kreiert eine komplexe Weihnachtskomposition, die dem geneigten Leser wohliges Grauen beschert und für mich ein grauenvolles Weihnachtshighlight ist.

Es ist ein Horrorroman vom Feinsten, der den Leser auf die Rückbank eines Rolls Royce setzt , dabei fröhlich Weihnachtslieder summen lässt und gemeinsam mit dem grauenvollen Charlie Manx ins infernalische Christmasland schickt, wo das Entsetzen erst seinen Anfang nimmt.


Mehr über dieses Buch auf Amazon erfahren:
Christmasland - Joe Hill

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    du sprichst mir aus der Seele, denn mir hat die Geschichte ebenfalls sehr gut gefallen und Joe Hill hat einen genialen Schreibstil. "Christmasland" war nach "Blind" mein zweites Buch und mit Sicherheit nicht das Letzte. "Teufelszeug" steht schon auf meiner WuLi.

    Ich wünsche Dir und deiner Familie einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag und liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      es war mein erstes Buch von Joe Hill, aber ich werde bestimmt auch zu anderen Werken von ihm greifen. Wer hätte gedacht, dass der King-Spross auch so gut schreibt? Ich bin sehr positiv überrascht.

      Ich hoffe, du hattest schöne Weihnachtsfeiertage, bei uns ist das immer etwas stressig, aber schön. :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hi Nicole,

      ich hätte es nicht vermutet, dass er an seinen "großen" Vater heranreicht. Bin fast sogar geneigt zu sagen - besser ... ?!

      Die Weihnachtsfeiertage haben wir ganz ruhig und ohne Stress erfolgreich bewältigt :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    3. Besser als der Herr Papa? :-D Naja, das Buch ist richtig gut, aber ob er es genauso schafft, sich über Jahrzehnte hinweg seinen Horrorstern zu sichern, das traue ich mich nicht beurteilen. Jedenfalls finde ich es gut, dass sich der Nachwuchs auch im Genre betätigt und das horrorsüchtige Herz Nachschub bekommt.

      Aber manchmal frage ich mich schon, welche Art Familie die Kings sind. Muss irgendwie gruselig sein ... :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Erst dacht ich "800 Seiten Weihnachten??!" aber als ich deine Begeisterung gelesen habe, hast mich doch neugierig gemacht :D
    Wer mir das Buch mal vormerken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christin!!! DU hast es noch nicht gelesen?! Dann aber ran :P

      Löschen
    2. Unbedingt lesen! Außerdem braucht es dazu nicht Weihnachten sein, aber ich glaube fast, um die Jahreszeit ist es noch schauriger ... :-P

      Löschen
    3. Da kann ich euch beiden nur zustimmen !!! :P also bleibt dir jetzt nichts anderes übrig, liebe Christin :)

      Löschen
  3. Hach ja, das war schon ein tolles Buch. Bei mir sind es letztes Jahr 4 Sterne geworden. Mit hat im Christmasland ein wenig was gefehlt. Aber ich mochte Vic unheimlich gern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß, was du meinst, denn da habe ich auch überlegt. Aber im Endeffekt musste man da wohl einfach seine Fantasie spielen lassen ...

      Löschen
  4. Hi :-)

    Super! Mir hat das Buch auch so gut gefallen! Einfach spannend und gruselig! Ich freue mich schon auf die TV Serie dazu :-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ja, genau! Spannend und gruselig! Und ich glaube, um diese Jahreszeit ist es besonders schaurig. :-P

      Es gibt eine TV-Serie dazu? Das habe ich gar nicht mitbekommen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Bei Tv-Serie werde ich auch gleich hellhörig???!!! :)

      Löschen