Sonntag, 8. November 2015

Rezension: Dark Village 02. Dreht euch nicht - Kjetil Johnsen

© Coppenrath

Meine Bewertung ★★★★


SHORT FACTS

Titel: Dark Village 02. Dreht euch nicht um
Autor: Kjetil Johnsen
Verlag: Coppenrath 2013
Seiten: 272
ISBN: 9783649613022

   

Noch 12 Tage bis zum Mord

Aufgepasst! Es handelt sich um den 2. Teil der Dark-Village-Reihe.

Es sind noch 12 Tage bis zum Mord. Bis zu welchem Mord, weiß man nicht, weil es der Autor der Reihe nicht verraten will. Spannend geht es weiter, denn der Countdown bis zum Leichenfund läuft weiterhin.

Band 2 der Dark-Village-Reihe wartet wieder mit einem hohen Spannungslevel auf. Die Freundinnen Nora, Benedicte, Trine und Vilde quälen sich mit ihren Geheimnissen und als Leser weiß man, zumindest eine der Freundinnen ist bis zum Ende tot, nur welche?

Es wird deutlich, die Freundschaft der Vierer-Clique ist am Zerbrechen. Trine spricht nicht mit Vilde, Nora ist auf Trine sauer wie auch auf Benedicte nicht gut zu sprechen, diese geht wiederum ihren eigenen Machenschaften nach, ohne zu ahnen, dass sie damit die Freundinnen in große Gefahr bringt.

Weiters kommt man Nicks schauerlicher Vergangenheit auf die Spur und erkennt, dass auch die Erwachsenen gefährliche Süppchen kochen.

Diese Reihe ist allein schon vom Setting her ein Wahnsinn. Da steht man nichts ahnend in einem schönen idyllischem Dorf in der norwegischen Einöde, denkt nichts Böses, und befindet sich plötzlich mittendrin in Mord und Totschlag und fürchtet um die vier Freundinnen. 

Aus dem Verdächtigen kommt man nicht raus. Sobald man denkt, man wüsste, wer die Leiche ist, kommen neue Zusammenhänge ins Spiel und man fängt mit den eigenen Mutmaßungen wieder von vorne an. Genauso ist es bei der Mörderjagd! Logisch betrachtet, müsste es zur Leiche einen Mörder geben, aber auch hier ist die Leine ziemlich kurz. Mordmotive hat fast jeder im Dorf, sogar jede der Freundinnen. Schließt man eine aus, bekommt man nur wenige Seiten später das nächste Motiv serviert, und man täte sich schon leichter, wenn man wüsste, wer die Leiche ist.

Ständig kehrt der Autor zur Anfangssequenz zurück und weist vehement daraufhin, dass zumindest eine der Freundinnen ihr Leben lässt. Aber welche? Denn er will es einfach nicht verraten und lässt auch bei diesem Teil den Leser mit einem richtig bösen Cliffhanger zurück.

Denn auch Band 2 der Dark-Village-Reihe ist rasant und spannungsgeladen geschrieben und lässt den Leser um Gnade flehen. Gnade für die Mädels und vor allem Gnade für einen selbst, weil man doch endlich wissen will, wer die Leiche ist!

Die Dark-Village-Reihe:
1) Das Böse vergisst nie [Rezension lesen]
2) Dreht euch nicht um
3) Niemand ist ohne Schuld [Rezension lesen]
4) Zurück von den Toten [Rezension lesen]
5) Zu Erde sollst du werden [Rezension lesen]


Kommentare:

  1. Hi ;)

    schöne Rezi ;) Die Reihe ist wirklich toll, habe die förmlich verschlungen, wenn auch ein Band für mich eher schwächer war! :D Bin schon gespannt, was du über die letztendliche Auflösung sagen wirst! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich hole mir die Bücher nach und nach aus der Bibliothek, daher bin ich mittendrin immer etwas gebremst. Bin schon gespannt, wie es mit den Freundinnen weitergeht.

      Liebe Grüße & einen guten Start in die Woche!

      Nicole

      Löschen