Sonntag, 8. Dezember 2013

Rezension: Die Wandlung - Adam Baker

© Random House

Meine Bewertung ★★★☆☆


Short facts


Titel: Die Wandlung

AutorIn: Adam Baker
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag 2013
Seiten: 420
ISBN: 9783442377725


Warm anziehen, bitte!


Die Crew der Bohrinsel Rampart im Arktischen Ozean wartet sehnsüchtig auf ein Versorgungsschiff, um zurück in die Zivilisation zu kommen. Doch die Fernsehnachrichten verheißen nichts Gutes. Eine gefährliche Epidemie breitet sich über die ganze Welt aus und scheint der Menschheit stark zuzusetzen. Als das Versorgungsschiff endlich ankommt, ist es viel zu klein, um alle Mitglieder mitzunehmen. Es bleiben 15 Frauen und Männer zurück und es wird Gewissheit, sie sind nun auf sich allein gestellt und müssen selbst ihr Überleben sichern. 


Die Crew steht vor der Herausforderung, mit knappen Lebensmitteln und einem limitierten Vorrat an Heizmaterial, den langen arktischen Winter zu meistern. Zudem werden sie von der Pandemie bedroht, die sich selbst in die Arktis vorgekämpft hat.


Die Handlung ist mit typischen Zombieromanen vergleichbar, mit dem Hintergrund, dass es neben der Gefahr durch Infizierte auch die feindliche arktische Umgebung zu bewältigen gilt.


Protagonistin der Geschichte ist die korpulente Jane, die als Pastorin ihren Dienst auf der Plattform verrichtet. Aus Janes Perspektive lernt man die anderen Crewmitglieder kennen, die sich in ihren groben Zügen doch sehr ähnlich sind. Viele Charaktere sind mir unzureichend beschrieben und ich konnte mir nur von wenigen Personen ein Bild machen, was ich aber bei Romanen dieser Art nicht so störend empfinde.


Mühselig fand ich die Episodenwechsel. Sie kamen oft so abrupt, dass ich manche Stellen noch einmal lesen musste, um die Orientierung wieder zu finden.


Insgesamt gesehen, ist die Geschichte aber sehr, sehr spannend erzählt und ich musste unbedingt wissen wie es weitergeht. Wer ein Endzeitszenario im ewigen Eis mit Zombieelementen erleben möchte, braucht hier nicht zu zögern, sollte sich aber warm anziehen! 


Mehr über dieses Buch auf Amazon erfahren:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen