Donnerstag, 15. August 2013

Rezension: Wunder - R.J. Palacio


© Hanser Carl

Meine Bewertung ★★



Short facts


Titel: Wunder

Autor: R. J. Palacio
Verlag: Hanser Carl 2013
Seiten: 381
ISBN: 978-3-4462-4175-6



Ein ganz normaler Junge


August – von seiner Familie liebevoll Auggie genannt – ist ein ganz normaler Junge. Er liebt Star Wars, spielt mit seiner Playstation oder verbringt kuschelige Stunden mit seiner Hündin Daisy. Außerdem ist er ein witziger Typ, dem immer ein sarkastischer Spruch auf den Lippen liegt, und der natürlich gern die Freizeit mit seinem Freund Christopher verbringt. 




das Universum ist nicht nett gewesen zu auggie pullman“ (Miranda, S. 242)


Nein, war es wirklich nicht. Auggies Gesicht ist aufgrund mehrerer Gendefekte grausam entstellt und trotz der 27 Schönheitsoperationen, die er in seinem zarten Alter bereits über sich ergehen lassen musste, laufen andere Kinder vor Angst schreiend davon.



Bisher wurde Auggie zuhause von seiner Mutter unterrichtet, jetzt soll er mit der 5. Klasse an der Middleschool beginnen. Erfreut und nervös zugleich stellt sich der kleine Junge der großen Herausforderung.


Man begleitet Auggie durch sein erstes Schuljahr und erlebt viele Tiefen sowie manche Höhen mit dem 10jährigen. Meistens wird aus Auggies Perspektive erzählt, doch durch die Sichtweise seiner älteren Schwester und seiner Freunde wird die Geschichte bestens abgerundet.




Dieses Buch hat mich sehr berührt. Das Leben ist nunmal kein Ponyhof, doch für Auggie Pullman ist es von Anfang an sehr, sehr weit davon entfernt. Oft habe ich vom Buch aufgeschaut und hätte ihn am liebsten einfach in den Arm genommen. 




Nichtsdestotrotz verwöhnt uns R.J. Palacio mit einem Ende, das ich mir auch im echten Leben wünschen würde.


Absolut lesenswert!


Mehr über dieses Buch auf Amazon erfahren:

1 Kommentar:

  1. Hi Nicole,

    das Buch steht schon etwas länger auf meiner WuLi und dank deiner Rezi rutscht es weiter hoch.

    Ich habe ja bald Geburtstag und da ich meistens Geld bzw. Gutscheine geschenkt bekomme, wird es diesmal auf jeden Fall dabei sein :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen